Chronologische Entwicklung

 1970 Gründung der Abteilung Kraftsport beim SV Mötzingen durch Hans Schumacher
Kraftsport/Gewichtheben/Akrobatik 
 1983 Die Mötzinger Gewichtheber werden eine neue Abteilung im VfL Nagold
Trainiert wird in den Katakomben der Stadthalle. Die Wettkämpfe finden in der Gemeindehalle in Iselshausen statt
 1990-1993 Meisterschaften und Aufstiege von der Landes- bis zur 1. Bundesliga
Die Jugendarbeit wird durch eine systematische Nachwuchsförderung mit modernster Trainingsmethodik verbessert
 1994-1996 VfL Nagold in der 1. Bundesliga; Nagold erlebt in dieser Zeit spannende Wettkämpfe mit mehr als 300 Zuschauern
 1994 Deutscher Meister der B-Jugend Michael Junghanns
 1994-1996 VfL Nagold in der 1. Bundesliga
Nagold erlebt in dieser Zeit spannende Wettkämpfe mit bis zu 500
Zuschauern
 1995 Fertigstellung des Neubaus und Umzug aus den „Katakomben der Stadthalle“ in die neuen Trainingsräume in Iselshausen
 1996 Abstieg in die 2. Bundesliga
Alexander Becker und Matthias Hübner werden in den
C-Bundeskader berufen.
 2001 Abstieg in die Oberliga von Baden-Württemberg
Nagold wird Trainingsstützpunkt von Baden-Württemberg
2001-2005 Start in der Oberliga Baden-Württemberg
 2004 Roman Schilzow wird in den C-Bundeskader berufen 2. Platz DM der B-Jugend Roman Schilzow 3. Platz DM der A-Jugend Boris Schilzow
 2005 VfL Nagold wird am 17.03.2005 Oberligameister
Deutscher Meister der A-Jugend Roman Schilzow
2006  5. Platz in der 2. Bundesliga Südwest
Start in der Oberliga Baden-Württemberg
2. Platz DM der B-Jugend Roman Ferle bei in Schifferstadt
5. Platz in der 2. Bundesliga Südwest und muss aufgrund der veränderten Ligastrukturen in die Oberliga absteigen.
 2007 Vizemeister in der Oberliga 2006/2007
3. Platz DM der Junioren Roman Schilzow in Obrigheim
3. Platz DM der B-Jugend Roman Ferle in Ohrdruf
3. Platz DM der C-Jugend Marc Hedderich in Pfungstadt
2. Platz ALP-CUP Roding Roman Schilzow
2008  Vizemeister in der Oberliga 2007/2008
3. Platz DM der A-Jugend Roman Ferle in Meißen
3. Platz DM der B-Jugend Alex Bloschizin in Plauen
 2009 Meister in der Oberliga – Aufstieg in die 2. Bundesliga Südwest
8. Platz DM Roman Schilzow in Ladenburg
2. Platz DM der A-Jugend Roman Ferle in Schifferstadt
 2010 Meister in der 2. Bundesliga
Einweihung der komplett renovierten Gemeindehalle Iselshausen,
Auszeichnung der Mannschaft durch OB Großmann. 1. Platz Süd-Deutsche Meisterschaften Anika Jakubczyk
3. Platz DM der Masters Rolf Sigle in Speyer 
 2011 1. Platz Süddeutsche Meisterschaften Tommy Schmidt in Speyer
1. Platz DM der B-Jugend Tommy Schmidt in Schifferstadt
2012  Start in der Oberliga Baden-Württemberg
3. Platz DM der Masters Rolf Sigle in Rodewisch
Nagold verliert den Trainingsstützpunkt von Baden-Württemberg
 2013 Erste Talentsichtung im Sportunterricht von Nagolder Schulen 1. Platz Landesmeisterschaft Hanna Röhrle
1. Platz Landesmeisterschaft Max Folusz
3. Platz Landesmeisterschaft Nick Schmieder
2. Platz Landesmeisterschaft Alex Bernst
10. Platz Landesmeisterschaft Janik Daiminger
1. Platz Landesmeisterschaft Dana Kopp
Ralf Schumacher wird nach Prüfung B-Trainer für Leistungssport
Zum 01.01.2014 wird er zum Bezirkstrainer ernannt und Nagold hierdurch Trainingsstützpunkt von Baden-Württemberg.
 2014 Das Herbert Ehrbar Turnier wird wieder erfolgreich durchgeführt und dauerhaft nach Nagold zur Ausrichtung vergeben. 2. Platz Landesmeisterschaft Max Folusz
1. Platz Landesmeisterschaft David Sebalj
2. Platz Landesmeisterschaft Michael Esterle
2. Platz Landesmeisterschaft Dana Kopp
1. Platz Landesmeisterschaft Madita Kopp
1. Platz DM und WM der Masters Viktor Maier
und besteht seine C-Trainerprüfung
Zweiburgenturnier in Weinheim (Jahresabschlussturnier) 6 Medaillen (2x Gold, 2x Silber und 1x Bronze) sowie
2. Platz mit der Mannschaft (bis 13 Jahre) 
 2015 2. Platz DM der Jugend Hanna Röhrle in Berlin
3. Platz DM der Masters Rolf Sigle in Ladenburg 
 2016 1. Platz DM der Schüler Madita Kopp in Frankfurt Oder
1. Platz DM der Masters Viktor Maier in Rodewisch
1. Platz EM der Masters Viktor Maier in Aserbaidschan
3. Platz WM der Masters Viktor Maier in Heinsheim
Ralf Schumacher Nachwuchstrainer Award 2016
Förderkreises Olympisches Gewichtheben 
 2017 3. Platz DM der Schüler Marie Röhrle in Frankfurt Oder
2. Platz DM der Jugend Madita Kopp in Hostenbach
1. Platz DM der Masters Viktor Maier in Schifferstadt
1. Platz EM der Masters Viktor Maier in Halmstadt